Blog

Zaubere den Frühling in dein Zuhause

Zaubere den Frühling in dein Zuhause

Die ersten Blumen spriessen aus der Erde, die Felder werden langsam grüner und die Sonne geht wieder früher auf – Winter, adieu! Kiludo hat für euch zwei kinderleichte und tolle Ideen, wie ihr bei selbst gepflanzten Samen das Erwachen der Natur beobachten könnt.

Kresse-Ei

Ostern steht vor der Tür und der Salat kann wieder mit frischen Kräutern garniert werden. Ein Ei-Männchen mit Kresse-Haar ist deshalb die ideale Alternative zum klassischen Osterei und sieht erst noch lustig aus!

Es dauert nur rund 5-6 Tage, bis aus der leeren Eierschale ein Kresse-Ei wird.

Das braucht’s:

  • Leere, ausgewaschene Eierschale, halbiert. (Tipp: Bei nächsten Backen Eierschalen aufbewahren)
  • Watte oder zusammengeknülltes Haushaltpapier
  • Kresse-Samen

So geht’s:

  • Watte/Haushaltpapier mit Wasser anfeuchten und vorsichtig in die Eierschale drücken
  • Kresse-Samen möglichst eng auf die Watte säen
  • Watte mit Sprühflasche immer schön feucht halten


Bohnenstark

Mit diesem einfachen aber spannenden Kleinprojekt wird es auch an einem regnerischen Aprilnachmittag nicht langweilig und sieht erst noch hübsch aus.


Das braucht’s:

  • Leere Gläser
  • Watte oder Haushaltpapier
  • Bohnensamen (Am besten gekauftes Saatgut. Funktioniert auch mit Bohnen, die man zum Kochen benötigt.)

So geht’s:

  • Watte oder Haushaltpapier in das Glas stopfen
  • 2–3 Bohnen mit genügend Abstand an den Rand des Glases stecken
  • Wasser hinzufügen, bis die Watte oder Haushaltspapier feucht ist. Glas ans Fenster stellen
  • Nach rund vier Tagen schlägt die Bohne bereits Wurzeln und wächst aus dem Glas
  • Sobald die Bohne Blätter hat, könnt Ihr sie aus dem Glas nehmen und in einen Topf oder in den Garten pflanzen.


Von Annette Gröbly, KILUDO Kreativmagazin für Kinder

Detaillierte Anleitung auf KILUDO

Blog Archiv 2018

Blog Archiv 2017

Bitte noch folgende Daten angeben:

x

Fehler

x

Fehler

x

x