Blog

Osterhas, bring uns was! Tolle Osterdeko zum selber machen.

Osterhas, bring uns was! Tolle Osterdeko zum selber machen.

Die Narzissen spriessen aus der Erde und die Tage werden endlich wieder länger. Und der Osterhase steht auch schon bald wieder vor der Tür. Höchste Zeit das Zuhause mit ein bisschen Deko auf Vordermann zu bringen. Nachfolgend zwei super Deko-Anleitungen zum Selbermachen. Viel Spass und schöne Ostern!

Eierkerzen

Das brauchts:

Halbe (echte) Eierschalen
Eierfarben zum Kaltfärben
Teelichter ohne Aluschale
Evt. einen Eierkarton

So geht’s:

Die Eierkerzen sind im Nu gebastelt, machen aber viel her. Die halben Eierschalen auswaschen, mit Eierfarben färben und trocknen lassen. Danach ein Teelicht ohne Aluschale hineinstellen. Voilà!

Besonders dekorativ ist es, wenn mehrere Eierkerzen zusammen aufgestellt werden.




Eierbecher

Das braucht’s:

Papier (Quadrat: 21cm x 21cm)
Farb- oder Filzstift
Wackelaugen
Dekomaterial wie z.B. Pfeifenputzer, Wolle, Bast, Schnur

So geht’s:

Sie sind zwar etwas knifflig 😉, aber das Endresultat macht ganz schön Stolz!

  1. Das Quadrat zu einem Dreieck falten. Danach einmal zur Hälfte zusammen- und wieder auffallten.
  2. Den linken und rechten Rand mit etwa 0.5cm Abstand zur Mittellinie falten.
  3. Den geschlossenen, unteren Rand bis etwas über die Mitte nach oben falten und die Kanten mit einem Nagel schärfen und die Faltarbeit wenden.
  4. Den linken und rechten Rand bis 0.5cm knapp zur Mittellinie falten.
  5. Die oberen Spitzen so weit wie möglich nach untenfalten und das hintere Blatt wieder hochfalten.
  6. Den hinteren Spitz in die Faltarbeit schieben.
  7. Den Becher mit den Fingern zurechtdrücken.
  8. Zum Schluss mit Filzstift, Pfeifenputzer und Wackelaugen nach Lust und Laune fertig verzieren. Frohes Eiertüschen!


 

Von Annette Gröbly, KILUDO Kreativmagazin für Kinder
Weitere Bastelideen findest du hier.


Blog Archiv 2019

Blog Archiv 2018

Blog Archiv 2017

Bitte noch folgende Daten angeben:

x

Fehler

x

Fehler

x

x